Döbeln mit zwei neuen Stammtischen

Das WerkStadt-Projekt konnte im Jahr 2023 erfolgreich zwei Stammtische in Döbeln ins Leben rufen – den Döbelner Vereinstammtisch und den Kulturstammtisch. Die Initiative für den ersten Döbelner Vereinstammtisch entstand mit der Absicht, eine quartalsweise Vernetzung aller örtlichen Vereine zu etablieren. Schnell wurde diese Idee in Zusammenarbeit mit dem Ort der Demokratie in Döbeln, dem WerkStadt-Projekt, umgesetzt. Einmal im Quartal versammeln sich zahlreiche Döbelner Vereine an einem wechselnden Ort, wobei jeder Verein seine Türen öffnet. Dies ermöglicht nicht nur das Kennenlernen verschiedener Gesichter der Vereine, sondern auch einen Einblick in unterschiedliche Räumlichkeiten. Auf der Agenda des Vereinstammtisches stehen vielfältige Themen wie Öffentlichkeitsarbeit, Mitgliederwerbung, Ideen zur Profilbildung der Vereine sowie die Planung gemeinsamer Veranstaltungen.

Ein ähnliches Konzept findet sich beim Döbelner Kulturstammtisch, bei dem Kulturschaffende aus Haupt- und Ehrenamt sich an verschiedenen Kulturorten in Döbeln treffen. Dort werden aktuelle Probleme diskutiert, Termine abgestimmt und gemeinsame Veranstaltungen organisiert. So entstand auch die Idee für die Erste Lange Nacht der Kultur in Döbeln, die am 24.05.2024 auf der Muldeninsel in Döbeln stattfindet.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Autorinnenlesung mit Ute Hauthal

Für die Schriftstellerin Uta Hauthal, ist Hoyerswerda kein neues Pflaster. 2018 war sie schon einmal mit ihrer Poesietankstelle in unserer Stadt unterwegs. Solch ungewöhnliche Projekte und Wege lernen wir mit ihr auf ihrer Gedankenreise und Lesung ihres neuen Buches „Poesietankstelle“ kennen.

Eine Frau mit vielen Facetten. Sie ist nicht nur Verfechterin des handschriftlichen (Buch)Schreibens, sondern auch Sängerin, Moderatorin, war 19 Jahre ambitionierte Lehrerin und führt Menschen durch Dresden mit Werken von Schriftstellerinnen im Gepäck. Man spürt ihre Leidenschaft zu allen kleinen und großen Dingen, die ihr begegnen und erzählt sowie liest sehr lebendig Geschichten, die ihr begegnet sind.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Das Spurensuche-Team der Alten Brauerei Annaberg gewinnt bei den Jugendgeschichtstagen den 3. Preis

Von Mai bis November recherchierten Justin, Tyler, Joel, Jonny, Frank, Nathalie und Steph zum Thema „Die Gebäude der Alten Brauerei und ihre Geschichte“.

Am Anfang haben wir wilde Fragen gesammelt, die uns interessieren und die wir schon immer über unseren Lieblingsplatz wissen wollten:

„Wann wurdest du gebaut?
Wie hast du früher ausgesehen?
Woher kommt dein Name?
Wo ist dein geheimes Zimmer?“

Da uns das Gebäude leider nicht selbst antwortete, suchten und besuchten wir Menschen, die uns Antworten auf unsere Fragen geben konnten. Wir interviewten ehemalige und amtierende Vorstandsmitglieder, befragten Stadträte, gingen auf Spurensuche ins Stadtarchiv und in die Bibliothek.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Große Beteiligung bei Ideenkonferenz am 13.11.2023 im Allendeviertel

Über 120 Interessierte haben am Montag,13.11.2023 den Weg in die Max Militzer Turnhalle im Allendeviertel gefunden.

Die Stimmung war gespannt und erwartungsvoll, als der Allende Treff die Veranstaltung eröffnet. Der hatte zur Frage „Wie weiter mit dem Allendeviertel” eingeladen. Gäste für die Diskussion waren Oberbürgermeister Herr Vogt, Baubürgermeister Herr Nowak und Geschäftsführerin der BWB Frau Schönherr.

Die Diskussion war lebhaft und es wurden viele Fragen gestellt. Die Bewohner des Allendeviertels hatten die Möglichkeit, ihre Anliegen direkt an die Verantwortlichen der Stadt zu richten. Es wurde über Themen wie den Wohnungsmarkt im Viertel, den Zustand von öffentlichen Plätzen und Straßen sowie Möglichkeiten zur Förderung lokaler Geschäfte gesprochen. Die beiden Bürgermeister als auch Frau Schönherr betonten dabei immer wieder die Bereitschaft, gemeinsam mit den Bürgern Lösungen für Probleme zu finden und zukunftsfähige Konzepte zu entwickeln.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Spannender Abend zu Frauen in der Kommunalpolitik in Krauschwitz

Im November fand in Kulturhaus Sagar ein Filmabend mit dem Fokus auf „Frauen in der Kommunalpolitik“ statt. Die Veranstaltung wurde organisiert, um das Interesse und die Beteiligung von Frauen in den politischen Ebenen zu fördern und den Film „Die Unbeugsamen“ als Diskussionsgrundlage zu nutzen.

Die Teilnehmerzahl des Filmabends war mäßig, aber die Atmosphäre war dennoch engagiert und diskussionsfreudig. Frauen und Männer unterschiedlichen Alters sowie politische Neulinge und erfahrene Aktivisten waren vertreten.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Alter Bahnhof in Schlema wird gemeinsam umgestaltet

Initiative Kultur(Güter)Bahnhof stellt sich einer breiten Öffentlichkeit vor

Bereits vor einem Jahr gründetet sich die Initiative Kultur(Güter)Bahnhof (KGB), ein Zusammenschluss aus ca. 10 jungen Menschen, die sich den Erhalt und die gemeinwesenorientierte Nutzung des alten Bahnhofsgebäudes in Niederschlema zur Aufgabe gemacht haben. Seitdem begleiten wir als Offener Bürgertreff und Ort der Demokratie die Gruppe und unterstützen Sie bei der Organisation von Arbeitstreffen, der Erstellung eines Konzeptes, der Erstellung von Werbematerialien und vor allem der Akquise von Fördermitteln, um das Projekt langfristig auf eigene Beine zu stellen.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

„Was brauchst du für ein gutes Leben?“

Der Ort Pödelwitz hatte die große Freude, vom 15.-17.11. 2023 zwei 9. Klassen aus der Oberschule Pegau, das FabMobil und den Kinder- und Jugendring Landkreis Leipzig begrüßen zu dürfen.

Im Zuge der Projekttage an der Oberschule Pegau war es für die Jugendlichen zeitlich möglich, ganztags in Kleingruppen zum Thema „Was brauchst du für ein gutes Leben?“ ihre individuellen Ideen auszuarbeiten. Der Ort Pödelwitz diente dabei als Blaupause, da 80 % der Häuser vom Leerstand betroffen sind und somit viel Spielraum für Ideen bieten. Um den Ort, seine Geschichte und die EinwohnerInnen besser kennenzulernen, wurde mit einer Rallye gestartet.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Demokratie verleiht Flügel! Aktionstag zum Tag der Kinderrechte in Königstein

Zum Internationalen Tag der Kinderrechte am 20.11.2023 fand in der Werkstatt 26 im sächsischen Königstein ein Aktionstag unter dem Motto „Jung, stark, kreativ!“ statt.

An 7 Stationen setzten sich ca. 40 Kinder und Jugendliche spielerisch und munter diskutierend mit den 10 Grundrechten für Kinder der Vereinten Nationen auseinander. An den Stationen wurde gemalt und gebaut, Erklärfilme von Kindern für Kinder geschaut und ein Kinderrechte-Memory gespielt.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Landinventur in Krauschwitz

Vom 20.-22.10.23 fand in der Gemeinde Krauschwitz eine eindrucksvolle und wegweisende Veranstaltung statt, die „Landinventur“. Durch das engagierte Mitwirken der Bürgerinnen und Bürger sowie die großzügige Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehren konnten wir diesen Meilenstein für unsere Gemeinde erfolgreich absolvieren.

Die Landinventur in Krauschwitz hatte zum Ziel, die Schätze und Kostbarkeiten der Gemeinde zu dokumentieren und sichtbar zu machen sowie die Bürger miteinander in Gespräche und den Austausch ihrer Erfahrungen zu bringen.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein